Von drei Göttinnen bestraft

Diese drei Jungdominas wissen genau, wie man mit devoten Männern umgeht. Der kleine Arsch hat seine monatliche Wichssteuer nicht bezahlt und auch noch die Frechheit besessen, seine ihm aufgetragenen Arbeiten schlampig zu erledigen. Seine Herrin hat den Sklaven in ein verlassenes Haus bestellt und ihre Freundinnen mitgebracht, um eine harte Erziehungsmaßnahme zu exekutieren. Eher er sich versieht, liegt der Sklave im Dreck und unbarmherzig prasseln die Peitschen auf seinen Rücken. Er jammert um Gnade, aber das Einzige, was er bekommt sind weitere harte Tritte in seine Seite. Nun gut, er hat es mehr als verdient. Als seine Herrin ihm befiehlt sich aufzurichten, atmet er erleichert auf. Aber zu früh gefreut. Jetzt setzt es Ohrfeigen der harten Sorte und während er sich versucht zu schützen, bekommt er noch ein gepflegtes Ballbusting verpasst. Diese drei wunderschönen Herrinnen sind einfach ein Traum. Zum Schluß darf er noch dankbar die Schuhe der Göttinnen sauber lecken. Er hat seine Lektion gelernt.

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.