Der keusche Schuhlecker

Diese blonde Göttin hat ihren Leibsklaven perfekt abgerichtet. Er wird auf Dauer konsequent keusch gehalten. Der Keuschheitsgürtel wurde seit sieben Wochen nur für die Reinigung mit eiskaltem Wasser unter der Aufsicht der Herrin aufgeschlossen. Dementsprechend prall sind die Sklaveneier und jeglicher Widerstand des Sklaven ist in der überwältigenden Hitze seiner Dauergeilheit verdampft. Jeder Befehl der Herrin wird sofort und mit großem Eifer befolgt, um sie auf keinem Fall zu verärgern. Schließlich weiß er nie, wann er wieder vor der Herrin knien und unter ihren Sohlen abspritzen darf. Er weiß nur, dass er danach seine ganze Sklavenwichse von den dreckigen Sohlen der Göttin auflecken muss. Ein Gedanke, der ihn noch geiler und devoter macht. Wer möchte nicht von solch einer wundervollen Domina zum absoluten Eigentum abgerichtet werden?

keuscher Sklave wird von der Domina zum devoten Schuhsklaven abgerichtet!

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.