Posts Tagged ‘Peitsche’

Von der Herrin abgestraft

Meine Göttin mag keine Weicheier. Sie empfindet es als Beleidigung, wenn ein Sklave darum bettelt eine Abstrafung vorzeitig zu beenden. Die Herrin bestimmt, wann es genug ist und der Sklave hat es dankbar zu ertragen. Für mich war das ein weiter, schmerzhafter Weg, der nur durch meine tiefe Ergebenheit gangbar war. Ich hasste Reitgerte, Peitsche [...]

Spanking

Der reine Schmerz bereitet mir keine Lust. Erst die Inszenierung durch meine Herrin, die Macht, durch ihre göttliche Hand, ihren hörigen Sklaven nach Lust und Laune bestrafen zu können, gibt dem Schmerz seine lustvolle Komponente. Wenn meine Herrin mich nackt auf dem Strafbock festbindet, sorgfältig ihr Fleisch für die Strafe fixierend, bekomme ich eine Gänsehaut. [...]

Von drei Göttinnen bestraft

Diese drei Jungdominas wissen genau, wie man mit devoten Männern umgeht. Der kleine Arsch hat seine monatliche Wichssteuer nicht bezahlt und auch noch die Frechheit besessen, seine ihm aufgetragenen Arbeiten schlampig zu erledigen. Seine Herrin hat den Sklaven in ein verlassenes Haus bestellt und ihre Freundinnen mitgebracht, um eine harte Erziehungsmaßnahme zu exekutieren. Eher er [...]